AKTION 262 - Unterstützen Sie die Sanierung des Doms!

Haben Sie schon einmal den Turm des Greifswalder Doms erklommen? 262 Stufen wollen bewältigt werden – bis eine herrliche Aussicht über die Innenstadt und den Greifswalder Bodden den Besucher belohnt.

Ähnlich herausfordernd erscheint uns in der Nikolaigemeinde die Erhaltung unseres Doms. 
Wir stehen vor großen Bauaufgaben: Risse im Mauerwerk, Schäden im Dachtragwerk und an der Fassade. Bitte helfen Sie uns, das Wahrzeichen Greifswalds für nachfolgende Generationen zu erhalten!
5 Millionen € wird die Sanierung bis 2017 kosten. Bund, Land und viele Stiftungen haben ihre Unterstützung zugesagt. 435.000 € muss die Domgemeinde aus eigenen Mitteln und aus privaten Spenden selbst aufbringen!

Bitte helfen Sie uns, eine Stufe auf dem Weg zur Domsanierung zu bewältigen. Werden Sie einer von 262 exklusiven (Unter)Stützern des Doms oder gründen Sie eine Spendergemeinschaft. Mit Ihrer Spende von 500 € ermöglichen Sie es uns, eine Stufe in der Domsanierung voranzukommen.
Auf einer großen Tafel am Eingang zum Dom werden alle Unterstützer und Spendergemeinschaften namentlich genannt.

Spenden sind möglich auf das Konto des Dom-Fördervereins:

Kontoinhaber: Förderverein Dom St. Nikolai zu Greifswald e.V.
IBAN: DE35 1505 0500 0100 1250 77
BIC: NOLADE21GRW, Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: Aktion 262

oder über die Website der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland:

http://www.ekd.de/kiba/

Spenden für Flüchtlingsarbeit …

Zweckgebundene Spenden auf das Konto des Doms St. Nikolai sind jederzeit möglich. Bitte geben Sie bei Verwendungszweck ein entsprechendes Stichwort an (z.B. Kirchenasyl oder Domsanierung). Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie im Feld "Verwendungszweck" bitte außerdem ihre vollständige Anschrift an. Für Rückfragen erreichen Sie das Dombüro unter der Telefonnummer 03834 2627.

Kontoinhaber: Domgemeinde St. Nikolai Greifswald
IBAN: DE43 1505 0500 0232 0028 35
BIC: NOLADE21GRW, Sparkasse Vorpommern
Verwendungszweck: s.o.

Vielen Dank für Ihre Spende!

Greifswalder Dom ist Kirche des Jahres 2013

In der Domgemeinde ist die Freude groß über den 1. Preis der KiBA-Stiftung bei der Abstimmung über die Kirche des Jahres. Der Preis soll am 21. Juni in Chemnitz verliehen werden. 947 haben für den Greifswalder Dom mit einer Postkarte und auch über die modernen Medien, z.B. facebook, gestimmt. Auch viele Auswärtige haben dem Greifswalder Dom ihre Stimme gegeben. Zur Preisverleihung nach Chemnitz wird eine Gruppe der Gemeinde fahren, zu der auch die Kinderdomführer gehören.

Der Kirchengemeinderat dankt allen, die dem Dom ihre Stimme gegeben haben, herzlich, und allen Ehrenamtlichen, die mit ihrem Engagement für das Leben im und am Dom sorgen.

Dompfarrer Matthias Gürtler

Stiftung KiBa - "Klares Votum für den Dom St. Nikolai in Greifswald"

Direkt spenden für die "Kirche des Jahres"