Exerzitien im Alltag – „Jesus spricht: Bleibet in mir und ich in euch.“

„Und wenn wir unsere Stimme nicht mit der Stimme Gottes vereinen, werden wir nie zu unserer wahren Wirklichkeit gelangen, denn sie ist der Gesang unseres eigenen Lebens, einmündend wie ein Fluß in das ureigenste Herz Gottes.“ Diese Worte des amerikanischen Mystikers und Mönchs Thomas Merton wollen wir als Grundlage für die vier Wochenthemen nehmen: Erfahrung, Schrift, Tradition, Liebe, um auch in diesen Zeiten in Jesus zu bleiben und uns für seine gute Gegenwart in unserem Alltag offen zu halten.

‚Exerzitien‘ heißt ‚üben‘, sich täglich eine Mini-Auszeit nehmen, um mit offenen Augen und dem Herzen wahrzunehmen. Wie Martin Luther betont, ist unser Leben zwar gerechtfertigt vor Gott ohne unser Dazutun, aber nach ihm gilt auch, dass das christliche Leben „nicht ein Frommsein, sondern ein Frommwerden (ist)…eine Übung. Wir sind`s noch nicht, wir werden‘s aber. Es ist noch nicht getan und geschehen, es ist aber ein Weg.“

Um diesen Weg im Vielerei unseres heutigen Alltags zu unterstützen, kann es hilfreich sein, sich jeden Tag 15 bis 30 Minuten Zeit zu nehmen, um sich mit Körper, Geist und Seele zu sammeln und auszurichten. Alle Interessierten aus Greifswald und Umgebung sind herzlich eingeladen dies gemeinsam 4 Wochen zu üben. Wir werden uns dafür einmal pro Woche als Gruppe treffen. Wir werden kleine Stille - sowie Körperübungen ausprobieren und es wird Zeit zum Austausch der gemachten Erfahrungen und für evtl. Schwierigkeiten sein.

Termine:
Donnerstag, 21.10.21; 28.10.; 04.11.; 11.11.; 18.11. (Abschluss);

Ort, Uhrzeit:
Gemeinderaum Domstr. 13;
Gruppe A: 19.00-20.00 Uhr,
Gruppe B: 20.00-21.00 Uhr;

Bitte Anmeldung vor dem ersten Treffen, da die Teilnehmerzahl coronabedingt auf 2x6 begrenzt ist;

Cordula Ruwe, Exerzitienbegleiterin; Tel.: 03834-8538401; dom-ruwe@web.de