KlangFarben. Jazz im Dom

Der Greifswalder Dom - zu abendlicher Stunde - in farbiges Licht getaucht - und durchtönt mit Musik – von Bach bis Jazz. In einer Reihe von Konzerten wollen wir einladen, den Dom aus bisher ungewohnten Perspektiven neu zu erleben.

 

Termine:

Sonnabend, 27. August, 21 Uhr: Quartett „Cento“
(Greta Behnke, Sopran - Martin Stein, Konzertgitarre - Marco Blasi, Konzertgitarre - Alexander Girod, Piano)

Bei Cento mischen sich Latin-und Flamencoeinflüsse mit Jazz und Gypsy Swing sowie mit Elementen der englischen Renaissance bzw. barocke Spielweise trifft auf jazzige Improvisation.

 

Sonnabend, 1. Oktober, 20 Uhr: Dr.T Band

(Ben „King“ Perkhoff, Saxofon - Jürgen Dello, Gitarre – Christian Pittus, Piano – Mark Roman, Bass - Thomas Reich, Schlagzeug)

Die Band serviert „texanischer Volksmusik“: Kein getragener Blues, bei dem es um die Ex, den Verlust des Job`s und des letzten Geldes geht, sondern es geht um eine musikalisch geshuffelte, lockerere Problembehandlung genau dieser Themen.

 

Sonnabend, 29. Oktober, 20 Uhr: Robert Keßler Trio - Modern Jazz

(Robert Keßler, guitar -  Andreas Henze, double bass -  Tobias Backhaus , drums)

Robert Keßler ist Gitarrist und Komponist, in dessen Musik sich zeitgenössischer Jazz mit Weltmusik, Blues und Pop verbindet.

********

Kosten: 10 € / Schüler & Studenten 8 € / Kinder bis 14 Jahre: frei

Kartenvorverkauf: www.mvticket.de oder an der Abendkasse

Adresse: Dom, 17489 Greifswald

Kontakt: E-Mail: hgw-dom@pek.de oder Telefon: 03834 2627