| Dom St. Nikolai Greifswald

Nacht der Komponisten

Am Samstag, den 10. November 2018, findet um 20 Uhr die traditionelle Musiknacht des Musikervereins Mecklenburg-Vorpommern e.V. im Greifswalder Dom St. Nikolai statt.

Diese ist in diesem Jahr dem Komponisten Franz Schubert (1797-1828) gewidmet. Unter der künstlerischen Leitung von Frank Dittmer musizieren der Greifswalder Domchor, das FrauenChorEnsemble St. Nikolai, die Liedertafel des Domchores, Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Vorpommern, die Mecklenburger Kammersolisten sowie Mechthild Kornow, Sopran, Lars Grünwoldt, Bass, Annette Fischer, Klarinette, Raik Harder, Klavier und Johannes Gebhardt, Klavier.

Das Programm bildet, ganz im Sinne historischer Schubertiaden, ein großes Spektrum unterschiedlichster Gattungen aus Schuberts Schaffen ab. Neben der G-Dur-Messe für Soli, Chor und Orchester erklingen Schuberts Spätwerk „Mirjams Siegesgesang“, eine Auswahl an Liedern sowie das weltberühmte „Forellenquintett“. Auch die Zuhörerinnen und Zuhörer dürfen „ihren“ Schubert im Programm mitsingen.

Die Musiknacht findet in Zusammenarbeit mit der Domgemeinde St. Nikolai statt. Karten sind im Vorverkauf in der Dombuchhandlung und in der Buchhandlung Scharfe erhältlich.

Zurück